Maifreuden

Es grünt und blüht! Es zwitschert, summt und brummt und kuckuckt. Die Schweinchen und Ponys haben endlich wieder frisches Grün. Angebadet ist auch schon. Und natürlich hat die Gartensaison begonnen.

Wer noch mehr lesen und sehen will, sei herzlich auf „das stille (w)örtchen“ eingeladen. Meinen kunterbunten Blog. Da lang bitteschön!

Das wilde Wiesengewusel 2.0

Schaut mal, was für tolle Post ich bekommen habe! Eine Schulklasse – und zwar ERSTklässler!! – haben mit ihrer Lehrerin „Das wilde Wiesengewusel“ gelesen und dazu gemalt und sich eigene Geschichten ausgedacht. Hac, wie unglaublich toll das ist, wenn man mitbekommt, was die eigenen Bücher fern des heimischen Schreibtischs so alles anrichten können! Tausend Dank!

Apfelkuchenwochenende.

Manchmal ist das Landleben ja wirklich fast wie in der Landlust! 😁 So einige unserer Herbstäpfel (die erste große Ernte nach einigen kargen Jahren) lagern noch immer in einem der alten Ställe und sind nach wie vor superlecker! Deshalb gibts heute Apfelkuchen aus dem Holzofen. Letzterer ist auch für das allgemeine Wohlempfinden dringend nötig – siehe Fensterblick auf Bild Nr. 3!
Achja und unter den Äpfeln auf dem Kuchen ist Apfelmus. Unbeschrifteter, eingestaubter Vorratskammerfund – aber ebenfalls noch köstlich! 😊
Schönes Wochenende euch – ob mit oder ohne Kuchen!

Spendenaktion!

Kunterbunte Spendenaktion für die Ukraine!
Steffi und Iris von der Kinderbuchstabensuppe haben sich etwas Tolles ausgedacht:
Signierte Bücher ersteigern und so ein bisschen helfen.
Nicht nur der bunte Stapel von mir hier, sondern auch viiiiiele weitere Schmöker lieber Kolleginnen und Kollegen stehen zur Auswahl. 113 Bücher insgesamt! Neugierige und Interessierte bitte dringend rüber zur @kinderbuchstabensuppe klicken (da wird auch alles genau erklärt) – und mitsteigern!!!

Frühlingsgefühlchen


Sonntag war hier doch tatsächlich den ganzen Tag blauer Himmel! Das gab es seit Oktober ungefähr, äh, zweimal? Und auch wenn Regen gut für die geplagte Natur ist, keine Frage- so ein bisschen Sonne auf die Nasen und Schnauzen… Hach! ❤️

Eine Prise Sonne

Eine hier seit langem sehr selten gesehene Prise Sonne erwischt. Nicht nur Sancho. Ich auch! Erst ne Hunderunde mit sturmwilden Wolkenfetzen und dann noch etwas Frühjahrsputz im Hof. Und nu, viertel vor sechs, ist da draußen noch immer etwas Licht. Es wird! ❤️

Tolle Woche!

Naaaaa, das muss ja wohl ne gute Woche werden! 😊
Denn die startet mit einer wunderschönen Illu von der tollsten Karolina Benz aus unserem gemeinsamen Bilderbuch „Fräulein Neugierig“ – zu finden im diesjährigen Arche Kinder Kalender! Inmitten vieler, vieler grandioser Bilder von ebenso grandiosen KinderbuchmacherInnen.
Hach! Freut mich riiiiiesig! ❤️

Bambule für die Jule!

Danke für die tolle Rezension, liebe „Mein Lesenest“!
Ganz besonders freue ich mich auch darüber, weil sie direkt aus der Zielgruppe kommt!

Zitat:
Ich liebe das Buch! Die Geschichte ist echt total schräg, aber mega cool. Ich hatte so viel Spass beim Lesen und richtig viele Lachmomente. Die Autorin Judith Allert hat echt so witzige Ideen und immer wenn man denkt: ,,Es kann nicht besser werden‘‘ hat sie eine noch verrücktere Idee umgesetzt. Ich konnte das Buch wirklich gar nicht zur Seite legen und habe es richtig ,,durchgesuchtet‘‘.

Die ganze Buchbesprechung gibt es hier!

Das wilde Wiesengewusel

Der Frühling kann kommen!
Naja, zumindest steigt die Vorfreude auf eine etwas buntere Jahreszeit – und zwar meeeeeeeterhoch!
Nämlich dank der zweiten Frühjahrs-Neuerscheinung in diesem neuen (Bücher-)-Jahr:
„Das wilde Wiesengewusel“ – mit einfach wuuuuunderschönen Illustrationen der tollen Anne Kathrin Behl.
Es geht um Mistkäfer Kalle, Maus Lilly, Eidechse Pit – und was passiert, als die drei Freunde ein sehr merkwürdiges kunterbuntes Ei entdecken. Es muss doch jemanden geben, der es vermisst – oder? Ganz nebenbei lernen die Leserinnen und Leser und Buchanguckerinnen und Buchangucker und Zuhörerinnen und Zuhörer dabei die tolle Vielfalt auf so einer naturbelassenen Wilden Wiese kennen. Und die einzelnen Wiesenstockwerke. Von der Boden- bis zur Blütenschicht.

Willkommen im Hotel Tierlieb!

Neues Jahr, neues Buch! Und zwar ein Leserabe beim Ravensburger-Verlag.

Wie der Name schon sagt, geht es in diesem Buch um kein gewöhnliches Hotel. Alle Vierbeiner sind im „Hotel Tierlieb“ willkommen! Egal ob Hund, Huhn, Krokodil oder Känguru!
Und mit so einer kunterbunten Auswahl an Gästen wird es natürlich nicht langweilig!

Dank der grandiosen Illus von Sandra Bayer gibt es viiiiiel Lustiges und Liebenswertes zu entdecken. Und Mitlesen kann auch, wer noch gar nicht richtig lesen kann. Weil in der sogenannten Vorlesestufe nämliche alle Substantive durch Bilder ersetzt sind. Praktisch, ne! 🙂