Lesungen

Sie haben Interesse an einer Autoren-Lesung?
Hier ein kleiner Einblick in den Ablauf!

Meine Kinderbuchlesungen sind interaktiv. Ich animiere dabei zum Mitmachen und vermittele so die Lust am Lesen und Schreiben.

Schullesung
Foto: Grundschule Hirschau

Von der Idee zum Buch

Zuerst erzähle ich etwas über mich, das Schreiben und das Autorendasein – und was das mit meinem Alltag auf unserem kleinen Bauernhof zu tun hat. Denn die Tiere dort bieten nicht nur eine gelungene Abwechslung zur Schreibtischarbeit. Sie sind auch oft Vorbilder für meine Buchhelden – wie die beiden frechen Wollschweine Krümel und Fussel, die ich natürlich auch mit Fotos und einigen Anekdoten vorstelle. So bekommen die jungen Zuhörer gleich einen Eindruck davon, woher Ideen für Bücher kommen können – und wie der Weg vom ersten Einfall bis zu fertigen Buch aussehen kann.

Mitmach-Lesungen

Lesung an der Leipziger Buchmesse
Foto: Ravensburger-Buchverlag

Zusätzlich lockere ich die Veranstaltung auf, indem ich zum Beispiel Einblicke in meine Notizbücher oder erste Druckfahnen der Bücher biete. Außerdem zeige ich Illustrationen und erkläre, wie die Zusammenarbeit mit den KünstlerInnen ablaufen kann. Anhand von vielen Fragen beziehe ich die Kinder immer wieder aktiv in die Lesung mit ein. Dabei rege ich sie an, das Abenteuer weiter zu denken und vermittle so den Spaß am Geschichtenerfinden. Natürlich können die Zuhörer auch mich mit Fragen rund um den Autorenberuf und das Schreiben löchern. Am Ende gibt es für jeden potentiellen Nachwuchsschriftsteller ein Autogramm als Erinnerung.

Mit Joëlle Tourlonias im Literaturhaus Frankfurt
Foto: Literaturhaus Frankfurt

Themenvielfalt für jedes Lesealter

Egal ob Bilderbücher, Erstleser, Vorlesebücher oder Kinderromane – mittlerweile sind fast 60 Bücher von mir erschienen. Da ist für jedes Lesealter etwas dabei. Es geht um Wut und Mut. Um Kleinsein und Großsein. Um Streit und Versöhnung. Um große und kleine Katastrophen. Und alle Bücher haben eines gemeinsam: am Ende ist man – Figuren und im besten Fall auch die Leser*innen – ein bisschen mutiger, stärker und größer geworden. 

Lesungsanfragen

Sie haben Interesse an einer Lesung in Ihrer Schule, Bücherei – oder wo auch immer? Kontaktieren Sie mich einfach – ich freue mich, von Ihnen zu hören!