Huuuurra! Ein Preis! (Und zwar der Siegener Preis für Erstleseliteratur!)

Frau Autorin hüpft im Dreieck! Und im Quadrat und im Kreis gleich auch noch!
Denn: Ich hab gewooooooonnen! Zweimal durfte ich ja schon jubeln, weil ich jeweils einen „Leseknirps des Monats“ bekommen habe. Und jetzt auch noch das: Ich hab mit meinen Erstlesern „Die Waschbären-Bande“ und „Detektivgeschichten“ den SPELL 2021 gewonnen!!! Den Siegener Preis für Erstleseliteratur. Oder auch „Leseknirps 2021“. Oooooooh, ich freue mich wirklich RIESIG! Denn gerade weil in Erstlesern ganz wenig Platz für tolle, fantasievolle, spannende, lustige und abwechslungsreiche Geschichten ist – umso größer ist die Herausforderung, welche zu schreiben. Und die nehme ich immer wieder gerne an und bin begeistert und auch ziemlich stolz, dass all die Liebe, die ich in jeden Buchstaben stecke, so gewürdigt wird! Danke, liebes Team der Uni Siegen! Und selbstverständlich tausend Dank an die tolle Tessa Rath und die grandiose Susanne Göhlich, die zu den beiden Büchern die kunterbunt-witzig-zauberhaft-liebevollen Illustrationen geliefert haben. Ohne die wären meine Geschichten nix!
Hier geht’s zur Pressemitteilung und da zur Laudatio. Außerdem habe ich demnächst noch zwei tolle Veranstaltungen mit der Uni Siegen vor mir, auf die ich schon sehr gespannt bin und mich schon seeeehr freue. Als Erstlesebotschafterin sozusagen. Ich werde mich natürlich wieder mit voller Leidenschaft hineinstürzen – und euch hinterher berichten!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.