Ich mag ja bunt!

Das muss man natürlich auch bei der Auswahl der Saatkartoffeln beachten!

Vor dem Ausbuddeln wurde hier ja mit dem Schlimmsten gerechnet. Es gab wegen der vielen Feuchtigkeit im Boden auch so einige matschige, faule Exemplare (iiiigittigitt, kaum was stinkt schlimmer als faule Kartoffeln!) – aber so etwa die Hälfte ist immerhin noch hübsch!

PS: Die roten Runden sind unsere ganz eigene Sorte. Aus Samen gezogen. Da weiß man vorher nie, was rauskommt. Also, falls jemand zufällig nen Namensvorschlag hat.

PPS: Und jetzt sagt nicht „Rote Runde“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.